Mobile Mapping

 

 

 

 

 

 

Mobile Mapping ist der Prozess zur Erfassung raumbezogener Daten von einer mobilen Trägerplattform. Sie ermöglicht mit einer Kombination aus Positionierungs- und Mess-Sensorik eine leistungsfähige 3D-Datenerfassung. Das Ergebnis des Mobile Mapping sind GIS-Daten, Punktwolken oder digitale Karten sowie 360-Grad Panoramafotos.

Die Vorteile von Mobile Mapping liegen klar auf der Hand:

  • Hohe Geschwindigkeit der Datenerfassung, auch im laufenden Betrieb
  • Absolute Vollständigkeit, da die erfassten Objekte beim Mobile Mapping in Echtzeit angezeigt werden
  • Hohe Genauigkeit
  • Flexibilität durch Trägersystem
  • 360 Grad Panoramafotos

Zum Einsatz kommt unter anderem Highend Technologie von NavVis aus München. Datenerfassung und Datenmodellierung in Kooperation mit der BKR Ingenieur GmbH aus Wackersdorf.

Alle Infos zu Mobile Mapping bzw. zur mobilen 3D-Bestandserfassung und Modellierung finden Sie auf der Projekt-Homepage www.scan-city-2-twin.de